Pressestimmen

Oberbaselbieter Zeitung - 01. Dezember 2016

Überwältigender "Messias"

"Stehende Ovationen für das Bach Collegium Zürich."

Zug Kultur - 21. März 2014

Die «Passion» ist sein Schicksalswerk

Interview mit dem Künstlerischen Leiter, Bernhard Hunziker.

Südkurier - 19. März 2013

Beuron - Mehr als 500 Zuhörer erleben das Bach-Collegium Zürich

"Die Sprache des Evangeliums, ummalt mit der Sprache der Musik, gesprochen auf höchstem Niveau vom Bach-Collegium Zürich"

Gränzbote - 19. März 2013

Beuron - Schlichte Johannespassion hinterlässt tiefen Eindruck

"Die exzellente Aufführung der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach durch das Bach Collegium Zürich unter der souveränen Leitung von Bernhard Hunziker war von ungeheurer Intensität gewesen."

Willisauer Bote - 24. Juni 2013

Bis ins Nichts verklingende Pianissimos

Werke von Brahms, Mendelssohn, Reger, Verdi und Bach: sie gehörten zum Repertoire des Bach Collegium Zürich, das mit seinen «Sommerkonzerten» auch in der Klosterkirche St. Urban einen Halt einlegte.

NZZ - 29. November 2011

Einstimmung - Bachs Weihnachtsoratorium

Das Timing stimmte perfekt: Kaum war das samstägliche Läuten der städtischen Kirchenglocken verklungen, da begann im Grossmünster der zweite Teil des Konzerts des Bach-Collegiums Zürich mit dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach.

Heft des Vereins der Freunde der Erzabtei St. Martin - November 2010

Die Beuroner Konzerte - Laudate Dominum

Heft des Vereins der Freunde der Erzabtei St. Martin - Novmeber 2010. Hier können Sie den pdfKonzertbericht herunterladen.

Südkurier - 3. November 2010

Die Beuroner Konzerte - Laudate Dominum

Konzert beeindruckt die Zuhörer

Bach Collegium Zürich setzen in der Klosterkirche in Beuron kulturellen und religiösen Kontrapunkt

Andelfinger Zeitung - 8. Juni 2009

Vom Dunkel zum Licht: Haydns „Stabat Mater“ in Rheinau

Passend zum Gedenkjahr des 200. Todestags von Joseph Haydn brachten Chor und Orchester des Bach Collegiums Zürich unter der Leitung von Bernhard Hunziker das ergreifende „Stabat Mater dolorosa“ Haydns in der Klosterkirche Rheinau zur Aufführung. Umrahmt wurde das Werk von je einem Satz Johann Sebastian Bachs

NZZ - 3. Mai 2008

«Merlot und Cabernet» - Bachs Markus-Passion im Grossmünster

Von Johann Sebastian Bachs Markus-Passion ist nicht eine einzige Note überliefert. Es ist aber nachgewiesen, dass Bach am Karfreitag 1731 in Leipzig eine Passionsmusik nach dem Evangelisten Markus aufgeführt hat. Und auch der Text ist überliefert; er stammt von Christian Friedrich Henrici alias Picander, der auch das Libretto zu Bachs Matthäus-Passion verfasst hat.

Tages Anzeiger, 3. Mai 2008

Bachs Markus-Passion - Konzert vom 1. Mai 2008 im Rahmen der 2. Zürcher Bachtage

Zürich, Grossmünster. – Was in Schwarzenberg oder Halle Tradition und Erfolg hat, das soll es auch in Zürich geben: Am Donnerstag wurde mit einem Liederabend von Scot Weir in der Alten Kirche Witikon die zweite Zürcher Schubertiade eröffnet;

Südkurier - 18. September 2007

Seelenkur, Atemluft und Speise

Ein bewegender Moment vor dem Konzert am Sonntagabend in der Schlosskirche: das Kreuz in Sonnenlicht getaucht, dazu feierliches Geläut. Und dann die festliche Pracht der Musik. Mit elegantem Dirigierstil bringt Kantor Bernhard Hunziker mit dem Chor des Bach Collegiums Zürich und dem Ensemble "La Partita" Werke von Johann Sebastian Bach zur Aufführung

Schwäbische Zeitung, 18. September 2007

Bach Collegium Zürich gibt beglückendes Konzert

FRIEDRICHSHAFEN (chv) Mit dem Bach Collegium Zürich ist am Sonntagnachmittag ein noch junges Vokal- und Instrumental-Ensemble in die Schlosskirche gekommen. Freudig hat ihr künstlerischer Leiter, Bernhard Hunziker, die Zuhörer in der voll besetzten Schlosskirche begrüßt.

NZZ - 20. März 2006

Unverkrampft - Das Bach-Collegium Zürich mit Bachs Matthäuspassion

Dass Chöre und Instrumentalgruppierungen sich mit Haut und Haaren und nicht zuletzt mit ihrem Namen dem Schaffen des grossen Bach verschreiben, hat hier und anderswo Tradition. Mit der Gründung des Bach-Collegiums Zürich ist im Bach-Jahr 2000 ein weiterer Klangkörper hinzugekommen, der sich voll und ganz der Musik des Leipziger Thomaskantors verpflichtet hat.

Region - 13. September 2005

Klangliche Intensität in barockem Umfeld

Mit einer beeindruckenden Aufführung der Messe h-Moll wurde am vergangenen Sonntag die Reihe der von Heidi Wild organisierten Konzerte von der barocken Pracht der Rheinauer Klosterkirche fortgesetzt. Unter der Leitung von Bernhard Hunziker boten Sarah Maeder (Sopran), Anna-Maria Locher (Sopran),